Freitag, 21. Januar 2011

Petri Heil! / Tight Lines!


Wie schnitze ich mir einen Stempel? // How you make your own rubber stamp. //

Kommentare:

  1. Wunderschön. Meine Versuche sahen allerdings anders aus! LG Rana

    AntwortenLöschen
  2. Oh, endlich kann man es mal miterleben. Abr wie überträgst Du das Design vom Papier auf die Platte? Einfach drüberstreichen reicht doch sicher nicht, oder?

    AntwortenLöschen
  3. danke für die vorführung. bei mir wird das zwar niemals nie auch nur annähernd so gut aussehen, wie bei dir, aber ich werde mir mal eine chance geben :)!

    AntwortenLöschen
  4. Da juckt es mir ja mal wieder in den Fingern... zumal ich heute meine verloren geglaubten Stempelplatten wiedergefunden habe :D
    Schön ist die Dame geworden!

    Einen ganz lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  5. wunderbar. ich liebe deinen maritimen motive.

    AntwortenLöschen
  6. Erstaunlich! Schön ist er geworden.
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. So feine Linien ... bei mir bröckelt da immer was weg oder ich bin zu stürmig mit den Messerchen ...

    AntwortenLöschen
  8. ich bewunder wie immer wie du die feine schreibschrift hinbekommst ... großartig! gibt es damit auch postkarten? und mit dem anker?? das wäre doch schön ...

    AntwortenLöschen
  9. Seufz! Das sieht echt toll aus. Meine Versuche habe ich bisher mit Linoleum gemacht - ganz schön schweißtreibend. Verrätst Du uns, wo man die Gummiplatten her kriegt?

    AntwortenLöschen
  10. du wurdest mit dem "liebster-blog-award" ausgezeichnet!
    http://regentoastbrot.wordpress.com/2011/01/25/liebster-blog-award/
    liebe grüße
    florence*

    AntwortenLöschen
  11. Super! VIELEN DANK für die super Anleitung! Na ich werde das mal ausprobieren...wobei...so ein Talent wie Du hat sicher kaum wer...!
    Liebe Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank Ihr alle, ich freue mich immer über Eure Kommentare!
    Und endlich beantworte ich auch die Fragen:

    Um das Motiv zu übertragen muss man tatsächlich einfach (z.B. mit einem Falzbein) über das Motiv streichen. Bei kleineren Motiven reicht oft der Fingernagel.

    Welche Produkte am Ende dabei herauskommen weiß ich vorher immer gar nicht so genau, aber Postkarten und Hefte werden es sicherlich.
    Die Platten kaufe ich bei Boesner. Das ist ein Großhandel für Künstlerbedarf.

    AntwortenLöschen
  13. Klasse - das weckt die Schnitzlust... Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße von Therés

    AntwortenLöschen