Freitag, 30. April 2010

Einen Moment, bitte!

Oh, schon so spät. Ich muss schnell los, aber vorher muss ich noch meinen Beitrag zum Ehrenwort loswerden: Meine analoge Armbanduhr.

// One moment please. I have to go now or I am running late. But first my contribution to the "Ehrenwort": my analog watch. //

Kommentare:

  1. 0h, sehr schön. Aber Frau Meise, so eine fiese Uhrzeit. Morgens um halb sechs mag man die Kinder noch nicht sehen und abends um halb sechs ... na Sie wissen schon.

    AntwortenLöschen
  2. Morgens um halb sechs, kommt die kleine Hex. Aber was ist am Abend?!

    AntwortenLöschen
  3. Öhm, wenn ich jetzt Stempel auf Körperteilen sehe, muss ich leider immer denken, dass der/die Bestempelte einen Tag ohne nasses Höschen geschafft hat.

    Tut mir leid, aber das macht die Hamburger Liebe :)

    AntwortenLöschen
  4. Cool, halb 6, das ist ja dann kurz vor Feierabend! :D

    AntwortenLöschen
  5. wow, und die geht sogar richtig! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Die ist mal echt scharf. Und drückt nirgends.

    AntwortenLöschen
  7. huch, irgendwie ist mein Kommentar nicht hier..
    wollte nur sagen, die Uhr ist ganz toll und ich hätte gern das gleiche Modell :)

    AntwortenLöschen
  8. Kommen Sie nur alle vorbei. Ich stempel Ihnen was auf die Arme! Ich muss allerdings sagen, die Uhr geht nicht immer richtig ...

    AntwortenLöschen
  9. Papperlapapp, wer braucht denn Uhrzeiten. Es ist doch ein Statussymbol!

    AntwortenLöschen